Open-air-Gottesdienst im Schloßpark Heinersreuth

Bei strahlendem Wetter konnten wir am 12. Juli 2015 unseren Gottedienst unter freiem Himmel im Schlosspark Heinersreuth mit anschließendem Frühschoppen feiern. Der evangelische Posaunenchor stimmte anfangs zusammen mit dem evangelischen Kirchenchor die Gottesdienstbesucher auf den besinnlichen Teil des Morgens ein. Inmitten dieses wunderschönen Fleckchen Erdes mit den wunderbaren Blumenrabatten und gepflegten Bäumen und Sträuchern des Schlossparks Heinersreuth ging Pfarrer Welsch in seiner Predigt sowohl auf Gottes Garten als auch auf die irdischen Gärten mit ihrer Vielfalt und Zier ein, um diese dann mit der ganzen Gemeinde im allseits bekannten und nirgends besser passenden Gemeindelied "Geh aus mein Herz und suche Freud" zu besingen. Hausherr Ludwig von Lerchenfeld verlas die Lesung in Form eines modernen Psalms und seine Mutter, Christiana Freifrau von Lerchenfeld brachte dazu besinnliche Gedanken im Gebet zum Ausdruck. Nach einem schmissigen Tango des Posaunenchores ging es fließend über zum gemeinsamen Frühschoppen. Nach wunderbaren Gesprächen bei herrlichem Sonnenschein machten Hausherrin Freifrau Christiana von Lerchenfeld und der geistliche Hausherr Pfarrer Siegfried Welsch am frühen Nachmittag "die Letzten" ...

Im Namen der Kirchengemeinde sei hier unserem Kirchenpatron Ludwig Freiherr von Lerchenfeld nochmals herzlichst "Danke" gesagt, für die unkomplizierte Überlassung des Grundstückes und seiner Frau Cornelia, die leider an diesem Tag nicht anwesend sein konnte, aber im Vorfeld mit Rat und Tat zur Seite stand!