Auch in diesem Jahr hatten wir Glück mit dem Wetter und konnten so unseren Open-Air-Gottesdienst unter freiem Himmel im Schlosspark Heinersreuth mit anschließendem Frühschoppen feiern.

Zu Beginn stimmten der Posaunenchor zusammen mit dem evangelischen Kirchenchor die Gottesdienstbesucher auf den besinnlichen Teil des Morgens mit dem Lobpreislied "Bahnt einen Weg unserm Gott" musikalisch ein. Eine Brücke zur Predigt bahnte das Lied "Herr, ich sehe deine Welt", in das, von Chor und Solisten vorgesungen, am Ende auch die Gemeinde mit einstimmen durfte. Inmitten dieses wunderschönen Fleckchens Erde mit den wunderbaren Blumenrabatten und gepflegten Bäumen und Sträuchern des Schlossparks Heinersreuth feierte die ganze Gemeinde nach der eingehenden Predigt von Pfarrer Siegfried Welsch gemeinsam das Abendmahl. Hausherr Ludwig von Lerchenfeld sprach mit eindringlichen Worten das Eingangsgebet und verlas das Evangelium. Seine Mutter, Christiana Freifrau von Lerchenfeld brachte besinnliche Gedanken im Gebet zum Ausdruck. Nach einem schmissigen Stück des Posaunenchores ging es fließend über zum gemeinsamen Frühschoppen ...

Im Namen der Kirchengemeinde sei hier allen fleißigen Helfern und besonders unserem Kirchenpatron Ludwig Freiherr von Lerchenfeld herzlichst "Danke" gesagt, für die unkomplizierte Überlassung des Grundstückes und seiner Frau Cornelia, die aus dem reichen Fundus des Schlossparkes zwei wunderbare Sträuße für unseren Altar gestaltet hatte!